Abtsjubiläum von Althochmeister Dr. Bruno Platter OT

Es war der 25. August 2000, als das Generalkapitel des Deutschen Ordens P. Bruno Platter OT (76) zum Hochmeister wählte. Der Südtiroler Provinz angehörend, wurde er am 29. Oktober 2000 in der Kreuzkirche zu Lana, durch Bischof Dr. Wilhelm Egger von Bozen-Brixen, zum Abt benediziert. Bis 2018 Hochmeister des Deutschen Ordens, lebt er heute als Emeritus im Deutschen Haus zu Wien.

Zu seinem Jubelfest wünschen wir ihm Gottes reichen Segen und noch viele Lebensjahre.

(Autor: P. Damian Hungs OT)

Tags: Hochmeister
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel